DO-Touch.NET-Studie über Nebenwirkungen


 
Zur Durchführung der Studie müssen von jedem DO-Touch.NET-Mitglied 20 Patienten an der Studie teilnehmen. Die Patientendaten sind für den VOD anonym und die Abwicklung zwischen der Praxis und dem VOD erfolgt mit der dem jeweiligen Patienten zugeordneten Code-Nummer.


Der Studien-Ablauf in der Osteopathie-Praxis



  •  Der Patient wird über die aktuelle Studie informiert und erhält bei Zusage seiner Teilnahme drei Fragebögen, die er zuhause
     (nach 24 Stunden, drei Tagen und  einer Woche) ausfüllt  und mit einem Freiumschlag an den VOD zurücksendet

  •  Zusätzlich erhält der Patient einen Fragebogen (entwickelt von der AFO und unabhängig von DO-Touch.NET), den er bereits in der Praxis ausfüllt

  •  Das DO-Touch.NET-Mitglied füllt für jeden Patienten einen Behandlungsbogen aus

  •  In der Praxis werden die Patientenbögen mit Code-Nummern versehen und entsprechend zugeordnet

  •  Die Code-Nummern und Patientendaten werden in ein Dokumentationsformular eingetragen
     (Daten verbleiben in der Praxis und müssen 3 Jahre aufbewahrt werden)

  •  Alle Behandlungsbögen und Sofort-Fragebögen (AFO) werden an den VOD zurückgesandt


Die Praxis erhält folgende Unterlagen:



  •  Patientenfragebögen, Freiumschläge

  •  DO-Touch-NET Werbeplakat

  •  DO-Touch-NET Werbe-Flyer

  •  Dokumentationsformulare

  •  Behandlungsbögen

  •  Sofort-Fragebögen (AFO)




Impressum